KooperationenUnsere Kontakte für Ihre Zukunft

Über die obligatorischen Kooperationen insbesondere mit unseren dualen Partnern hinaus arbeitet das BKAG in vielfältiger Weise mit externen Kooperationspartnern zusammen. Orientiert an der Dimension 3.4 des Referenzrahmens Schulqualität des Landes NRW, bereichern diese Kooperationen die schulische Ausbildung der Schülerinnen und Schüler des BKAG in den unterschiedlichen Bildungsgängen. Die hier aufgeführten Kooperationen sind verlässlich angelegt, in schulprogrammatische Vereinbarungen eingebettet und werden stets gemeinsam durch die handelnden Personen weiterentwickelt.
Sie möchten mit dem BKAG kooperieren? Dann sprechen Sie uns gerne an.

Kooperation zwischen dem Berufskolleg am Goldberg und der Mercator School of Management der Universität Duisburg-Essen

Beim Programm „UNI on TOP“, in dem das Berufskolleg am Goldberg ab dem Schuljahr 2023/24 mit der Mercator School of Management (MSM) der Universität Duisburg-Essen kooperiert, können Auszubildende Studium und Ausbildung gleichzeitig angehen – und die Berufskollegs und Ausbildungsstätten den jungen Menschen weitere Zukunftsmöglichkeiten bieten.

Gute Beispiele sprechen sich herum: Immer mehr Schüler:innen aus verschiedenen Schulen und kaufmännischen Bildungsgängen nutzen die Möglichkeit, Schule und Uni in dieser Form miteinander zu verbinden. Neben dem BK am Goldberg mit seinen Industriekaufleuten, Kaufleuten für Büromanagement, Kaufleuten im Einzelhandel und Kaufleuten für Groß- und Außenhandelsmanagement sind derzeit dreizehn weitere Berufskollegs aus NRW dabei. „Die bisherigen Teilnehmer:innen zeigen im Schnitt bessere Leistungen als die ‚normalen‘ Studierenden: mehr Credits, bessere Noten, weniger Fehlversuche“, erklärt Dr. Wanja von der Goltz, Studiendekan an der MSM.

Durch die Doppelbelastung spricht das Programm ausschließlich Azubis mit Abitur an, die im ersten Lehrjahr exzellente Leistungen erbracht haben und sich ab dem zweiten Lehrjahr einer weiteren Herausforderung stellen möchten. Sie sind dann als reguläre Studierende im Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre eingeschrieben. Die UDE rechnet den Teilnehmer:innen zudem ca. ein Semester auf Basis der Ausbildung für das Bachelorstudium an. „Die Förderung unserer leistungsstarken und außergewöhnlich engagierten Schüler:innen darf nicht vernachlässigt werden, was durch die Kooperation mit UNI on TOP ermöglicht wird.“, so der zuständige Ansprechpartner Nils Lau vom Berufskolleg am Goldberg.

Das Programm sei für alle Beteiligten eine Win-Win-Situation, so von der Goltz: „Die Azubis bekommen die Gelegenheit, in ein Uni-Studium flexibel hineinzuschnuppern, ohne sich wie beim dualen Studium langfristig zu binden. Die Universität erschließt sich einen neuen Pool von Studieninteressierten, die in der Regel mit deutlich größerer Wahrscheinlichkeit erfolgreich studieren werden. Die Berufskollegs können leistungsstarke Schüler:innen gewinnen. Und die Betriebe können unter Abiturient:innen um gute Auszubildende werben und beweisen, dass eine kaufmännische Ausbildung nicht unbedingt eine Entscheidung gegen ein Studium ist.“ Gerade nicht besetzen Ausbildungsplätzen und dem drohenden Fachkräftemangel können so begegnet werden.

Weitere Informationen:
Infoseite Uni on Top

Ansprechpartner:
Nils Lau, Tel. 0209/6384-21308, nlau@bkamgoldberg.de

Mehr lesen

Schulkooperationen in GE

Seit mehr als 10 Jahren bestehen zwischen unserem Berufskolleg und der Sekundarschule Hassel sowie zwischen unserem Berufskolleg und der Realschule an der Mühlenstraße Kooperationsverträge.

Ziel der Kooperationen ist, die Schüler:innen der Sekundarstufe I über die Möglichkeiten an unserer Schule vor dem Hintergrund der jeweiligen Eingangsvoraussetzungen z. B. in Form von Hospitationstagen und Informationsabenden zu informieren und zu beraten. Neben der qualifizierten Laufbahnberatung wird den Schüler:innen im Rahmen der Kooperation eine Fortsetzung ihrer Schullaufbahn an unserem Berufskolleg angeboten.

Ansprechpartnerin: Frau Maßenberg

Mehr lesen

Format „Meet the Professional“ am BKAG

Der Ausbildungsmarkt im nördlichen Ruhrgebiet ist im Wandel: durch die wirtschaftliche Entwicklung sowie den demografischen Wandel haben junge Menschen aktuell sehr gute Perspektiven auf dem Ausbildungsmarkt. 

Die Ausbildungsbetriebe der Privatwirtschaft und des öffentlichen Dienstes nutzen branchenübergreifend neue Wege, um geeignete Bewerberinnen und Bewerber und somit Auszubildende zu finden.

Das BKaG setzt hier an: Wir öffnen für unsere Schülerinnen und Schüler unser Netzwerk in die mit uns kooperierenden Ausbildungsbetriebe. Ein Baustein ist das regelmäßig durchgeführte Event „Meet the Professional.“ In kleinen Workshops arbeiten die Unternehmen in Kleingruppen mit Schülerinnen und Schülern unser vollzeitschulischen Bildungsgänge auf Augenhöhe. Unsere Schülerinnen und Schüler lernen Menschen aus Unternehmen in ihren Berufsfeldern kennen und können sofort eine Bewerbung für ein Praktikum oder einen Ausbildungsplatz abgeben.

Zudem haben Unternehmen die Möglichkeit, Stellenausschreibungen für Ausbildungs- oder kaufmännische Praktikumsplätze auf unserer Homepage zu veröffentlichen (Beispiel: https://www.berufskolleg-kleve.de/stellenangebote-der-dualen-partner).
Sie möchten in diesem Bereich mit dem BKaG kooperieren? Dann nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.

 

Mehr lesen

Arbeitsagentur Gelsenkirchen

Die Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit bietet kompetente Unterstützung bei der persönlichen Berufs- und Studienwahl.
Umfassende Informationen, persönliche Beratungsgespräche und vielfältige Vermittlungshilfen – alles neutral, kostenfrei und individuell!

In persönlichen Gesprächen unterstützt die Berufsberatung gerne:

  • bei deiner Berufs- und Studienwahl
  • mit konkreten Ausbildungs- und Studieninformationen
  • bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen
  • mit geeigneten Vorschlägen für Ausbildungsstellen sowie duale Studienplätze
  • bei der Entwicklung von Berufs- und Studienalternativen
  • bei der Suche nach passenden Überbrückungsmöglichkeiten (wie FSJ, Ausland usw.)

Für die BFS steht Frau Hennig mittwoch- und donnerstagvormittags für Beratungen zur Verfügung.
Für die Höha steht Frau Keller montag- und dienstagvormittags bereit.
Für die AHR und speziell für Fragen rund ums Studium bietet Frau El Asri regelmäßige Sprechstunden nach Vereinbarung an.

Weiterführende Informationen zu den Themen Schule, Ausbildung und Studium sind unter folgendem Link erhältlich: https://www.arbeitsagentur.de/bildung
Hier besteht ebenso die direkte Möglichkeit einer Terminanfrage für ein persönliches Gespräch mit der Berufsberatung.

Mehr lesen

Schulkooperation mit der Universität Duisburg-Essen

Die Kooperation beinhaltet, dass angehende Lehrerinnen und Lehrer studentische Angebote wie z. B. Hospitationen oder Schnuppertage am BKAG nutzen können. So ist es möglich, dass erste Alltagseinblicke während des geisteswissenschaftlichen Studiums am BKAG gesammelt werden können.

Schülerinnen und Schüler vom BKAG, die Interesse an einem geisteswissenschaftlichen Studium an der UDE haben, können hierüber wertvolle Tipps und Anregungen erhalten.

Interessierte Schülerinnen und Schüler können über die Schulkooperation z. B. an Campusführungen teilnehmen oder Schnupperbesuche in ausgewählten Veranstaltungen der Fakultät für Geisteswissenschaften durchführen u.v.m.
Über die Schulkooperation können von der Universität zum BKAG schulische Arbeitskontakte hergestellt werden. Hierzu bietet die Schulkooperation ihre Unterstützung an.

Desweiteren besucht das Wirtschaftsgymnasium den jährlichen Tag der offenen Tür am Campus Essen.

Ansprechpartner: Herr Weber

https://www.studienorientierung-uni-due.de/
https://www.studium-uni-due.de/ 

Mehr lesen

Westfälische Hochschule

Kooperation in der Studienorientierung und im dualen Studium

Die Westfälische Hochschule liegt mit ihrem Campus in Gelsenkirchen in unmittelbarer Nähe des BKAG. Das BKAG besucht jährlich den „Tag der offenen Tür“ und kooperiert eng mit den Fachbereichen Wirtschaft und Maschinenbau im Feld der Studienorientierung.
Zudem kooperieren die IHK Nordwestfalen und das BKAG im Ausbildungsbereich Industriekauffrau/Industriekaufmann über das begleitende duale Studium mit der Westfälischen Hochschule (WH)
Link: www.w-hs.de

Studienorientierung: Herr Feldges, Herr Weber
Duales Studium: Herr Anuth und Frau Meurer

Mehr lesen

Fitnessstudio Limitless in Gelsenkirchen

Die Fachschaft Sport des BKAG kooperiert mit dem Fitnessstudio Limitless in Gelsenkirchen-Buer. So ist es möglich, dass Klassen des dualen Systems regelmäßig im Studio während der Unterrichtszeit zu Gast sind und den ganzheitlichen Fitness-Begriff auch bei einem kommerziellen Sportanbieter für sich und ihren beruflichen Alltag durch Erprobung und Reflexion erleben können. 

Die kritische Auseinandersetzung mit der eigenen Körperlichkeit und mentaler Gesundheit kann Beiträge zur langfristigen Gesunderhaltung privat und im Arbeitsleben liefern. Durch die Kooperation soll nicht nur DURCH, sondern auch ZUM Sport zu erzogen werden. Durch den Besuch des Studios im Bereich Gesundheitsförderung sollen Hemmungen gegenüber Fitnessstudios abgebaut und eine Motivation zum lebenslangem Sporttreiben gefördert werden.

Kontakt: https://limit-less.de/limitless-gelsenkirchen

Ansprechpartner: Herr Strogies, Herr Uhlenbrock

Mehr lesen

Schalke 04 (Talentförderung/Soziales)

Fußball & Talentförderung

FC Schalke 04 – Knappenschmiede (Nachwuchsleistungszentrum)

Im Jahr 2015 wurde die damals schon langjährige Zusammenarbeit mit der
Knappenschmiede des FC Schalke 04 mit einer Kooperationsvereinbarung besiegelt.

Unterstützung und Hilfsangebote für die jungen Leistungssportler durch einen Ansprechpartner am BKAG und ein enger Kontakt zum FC Schalke 04 sind die elementaren Bausteine der Kooperation. Dazu zählen die Organisation und die Planung einer Vielzahl von schulischen und sportlichen Terminen, Aufgaben und Anforderungen.

Das BKAG bietet den hochbegabten Fußballern der Knappenschmiede eine vielfältige Bildungslandschaft um qualifizierte Berufs- und Schulabschlüsse zu erlangen. Die Spieler, meist aus den U19- und U17-Teams haben die Möglichkeit, die Doppelbelastung zwischen
den zeit- und belastungsintensiven sportlichen Anforderungen und der schulisch-beruflichen Ausbildung in Einklang zu bringen.

Fußball & Soziales

Projekte, Klassenfahrten etc.

  • Schalke hilft! – FC Schalke 04 (Projektpate „Schule gegen Rassismus, Schule mit Courage“ u.v.m.)
  • Schalker Fanprojekt – Gelsensport (Projekte „Schalke macht Schule“, „#HELLO“ u.v.m.)
  • Manuel Neuer Kids Foundation (Projekt/Klassenfahrt „Soziales Lernen am Weissenhäuser Strand“ u.v.m.)

Das BKAG arbeitet seit vielen Jahren mit den oben genannten fußballbezogenen Stiftungen und Einrichtungen in Gelsenkirchen in verschiedenen Bereichen zusammen. Dazu gehören eine Vielzahl an Projekten, aber auch die Organisation von mehrtägigen Unterrichtsgängen und Klassenfahrten. Die Schülerinnen und Schüler lernen und arbeiten hier insbesondere in den Bereichen „Soziales Lernen“, politischer Bildung und Sport- und Gesundheitsförderung.

Kontakt:
jhueser@bkamgoldberg.de (Koordinationslehrer)
ekirschner@bkamgoldberg.de (Schulsozialarbeiterin)

Links:
https://schalke04.de/knappenschmiede/ausbildung/internat-schule/ (Knappenschmiede – Internat & Schule)
https://www.youtube.com/watch?v=scKBgGyjgds (Video zur Klassenfahrt IFK/ESBK – Schalker Fanprojekt) 

Mehr lesen

Landespolizei NRW, Bundespolizei und Bundeswehr, Feuerwehr, Polizei in Gelsenkirchen

„Berufe – mit Sicherheit“ stoßen auf großes Interesse in der Schülerschaft unserer Schule. Das BKAG kooperiert deshalb in der Berufs- und Studienorientierung mit den benannten Partnern.

Ansprechpartner: Herr Feldges und Herr Weber

Verkehrssicherheitstraining in Kooperation mit der Polizei in Gelsenkirchen

Die Polizei in Gelsenkirchen veranstaltet bei ausreichender Teilnehmerzahl kostenlose Verkehrssicherheitstrainings für interessierte Schulklassen unserer Schule auf einem Übungsplatz in Gelsenkirchen.
Ein eigenes Kraftfahrzeug (auch in Fahrgemeinschaften möglich) ist mitzubringen. Viele verschiedene Übungen aus dem alltäglichen Straßenverkehr werden praktisch simuliert und mit theoretischem Wissen erläutert.

Ansprechpartnerin: Frau Feldhaus-Voigt

Mehr lesen

Stiftung TalentMetropole Ruhr

Die vielfältigen Angebote der Stiftung TalentMetropole Ruhr werden punktuell von Schülerinnen und Schülern des BKAG genutzt. So ist der Besuch der TalentMesse fester Bestandteil der Studien- und Berufsorientierung der Schule. Zudem besuchen Lernende des BKAG die Ferienakademien TalentWerkstätten sowie Angebote während der TalentTage Ruhr.

Link: https://talentmetropoleruhr.de/
Ansprechpartnerinnen und –partner: Frau Jongebloed (für die BFS), Herr Feldges, Herr Weber

Mehr lesen

Schülerstipendienprogramm RuhrTalente

Das BKAG schlägt regelmäßig Schülerinnen und Schüler für das Schülerstipendium RuhrTalente (https://ruhrtalente.de/) vor. Die Verzahnung zwischen dem Stipendienprogramm und dem im NRW-Zentrum für Talentförderung angesiedelten Stipendienprogramm ist ein besonderes Anliegen und wird als Aspekt der individuellen Förderung ausgebaut. 

Die Stipendiatinnen und Stipendiaten unserer Schule werden als Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in die Bildungsgänge unserer Schule hinein eingesetzt. So können interessante Bildungsbiografien schulweit bekannt gemacht werden und viele Schülerinnen und Schüler motivieren, ihren Bildungsweg erfolgreich zu gestalten.

Ansprechpartnerinnen: Frau Feldhaus-Voigt, Frau Fiand

Mehr lesen

NRW-Talentscouting

Einmal monatlich findet ein Beratungstag des Talentscouts Harry Barduhn (https://www.nrw-talentzentrum.de/newsroom/aktuelles/detail/talentscout-harry/) an der Schule statt. Besonders leistungsstarke Schülerinnen und Schüler, vorrangig aus der Höheren Handelsschule und dem Wirtschaftsgymnasium, werden auf Vorschlag der Klassenleitung zu einem halbstündigen Beratungsgespräch eingeladen. Ziel der Beratung ist es, den Schülerinnen und Schülern bei der Planung ihrer beruflichen Zukunft neue Horizonte zu eröffnen.

Ansprechpartnerinnen: Frau Feldhaus-Voigt und Frau Fiand

Mehr lesen

TalentKolleg Ruhr in Gelsenkirchen

„Orientieren. Qualifizieren. Motivieren.“ – neben exklusiven Workshops zur Persönlichkeitsentwicklung nehmen Schülerinnen und Schüler des BKAG an den wöchentlichen Qualifizierungen des TalentKollegs Ruhr (https://www.talentkolleg-ruhr.de/) in Gelsenkirchen in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch und Informatik teil.

Ansprechpartnerinnen: Frau Feldhaus-Voigt und Frau Fiand

Mehr lesen

Huaxia Vocational Education Centre in Qingdao (China)

Seit dem 26. September 2010 besteht mit dem kaufmännischen Berufskolleg in Qingdao (China) eine Schulpartnerschaft. Seit diesem Zeitpunkt findet wechselseitig ein Lehrer- und Schüleraustausch für die Schülerinnen und Schüler der Höheren Handelsschule statt.

Zum direkten Link zur Partnerschule.

Mehr lesen

Videregående-Schule in Mysen (Norwegen)

Seit 2018 gibt es eine offizielle Schulkooperation mit der Videregående-Schule in der Stadt Mysen in Norwegen. Mysen ist ca. 60 Kilometer von der Hauptstadt Oslo entfernt.

Unsere Partnerschule bietet Schülern von 17 bis 19 Jahren Ausbildungen in der verschiedenen Schwerpunkten wie z. B. im Bereich „office skills“ oder „security skills“ an.
Die Kommunikation findet auf Englisch statt, da Englisch auch in Norwegen die 1.Fremdsprache ist.

Die erste Kennenlernrunde der norwegischen und deutschen Schüler in Gelsenkirchen fand im Oktober 2018 statt.
Im April 2019 fand der erste Gegenbesuch in Norwegen statt.

Im Schuljahr 2019/2020 fanden weitere Austauschtermine statt, in denen es um Freundschaften, Praktikumsplätze, Workshops, ErasmusPlusKonzepte, Betreuung der Gastschüler, gemeinsame Unternehmenungen, Hospitationen des Fachunterrichts sowie Kennenlernen der eigenen Region als auch der Gastregion geht.

Die Schulkooperaation entwickelt sich dynamisch weiter!

Nähere Informationen gibt es hierzu bei Herrn Pawlowski und Frau Knake.

E-Mail:
ppawlowski@bkamgoldberg.de
bknake@bkamgoldberg.de

Mehr lesen

RAA Gelsenkirchen (Referat Erziehung und Bildung der Stadt Gelsenkirchen)

Mit dem Ziel der Erhöhung der Bildungsbeteiligung von Kindern und Jugendlichen mit bzw. ohne Migrationshintergrund organisiert das BKAG seit einigen Jahren zusammen mit der RAA Gelsenkirchen Förderunterricht für Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund in vielen Kernfächern.

Mehr lesen

INTUV (Internationaler Unternehmerverband) RuhrStadt e.V.

Die Kooperation zwischen dem Internationalen Unternehmerverband RuhrStadt und dem BKAG wurde am 6. Oktober 2011 beschlossen. Sie steht unter der Schirmherrschaft des damaligen Oberbürgermeisters Herrn Frank Baranowski und hat über einen verbesserten Zugang zu Ausbildungs- und Praktikumsplätzen die berufliche Integration von Schülerinnen und Schülern zum Ziel.

Angesprochen sind Schülerinnen und Schüler aller Bildungsgänge, der Bildungsgang des AVV wird besonders unterstützt.

So sollen diese neben dem Schulunterricht die Möglichkeit erhalten, Einblicke in die berufliche Praxis und Arbeitsalltag zu bekommen.

Die Unternehmen des internationalen Unternehmerverbandes (INTUV) stellen diese Praktikumsplätze zur Verfügung.

Weitere Informationen zum INTUV.

Mehr lesen